Ständig wachsender Kostendruck bei der Rohrherstellung zwingt zu fortwährender Prozessoptimierung, der wir mit einer externen Schneidringhöhenverstellung während der Rohrproduktion gerecht werden. Eine Regulier- und Justiereinheit ermöglicht die Schneidringhöhe in einem Bereich von 2,5 mm extern zu justieren. Die Feineinstellung erfolgt in 0,01-mm- Schritten und erfüllt somit die geforderte Präzision unserer Kunden. Der bewährte Schneidringhalter, der bei den kleineren hydraulischen Werkzeugen ebenso zum Einsatz kommt, ist auch hier Ausstattungsmerkmal.

Um die Ansicht zu vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild.

HS 090 135 – 21.000, HS 130 210 – 10.000 und HS 179 320 – 10.000
mit Schneidring-Höhenverstellung

  • Schneidringhalter für den Einsatz unterschiedlicher Schneidringgrößen und Arbeitsradien
  • Schneidringkühlung, Rollenkühlung
  • Kugelgelagerte Kopier- und Andruckrollen
  • Arbeitsbereich 90 - 320 mm
  • Grundkörperverschleißschutz aus Hartmetall im Bereich der Kopierrollen
  • Integrierte Kerbeinrichtung mit in der Höhe einstellbaren Kerbmeißeln (5 Stufen)
  • Keine außenliegenden Hydraulik- oder Kühlmittelleitungen am Entgrater, welche mechanisch beschädigt werden könnten