BLISSart Rohrinnenentgratungs-Systeme sind im täglichen Betrieb ständig Verunreinigungen ausgesetzt. Da in den meisten Betrieben sowohl der Impeder als auch das Hobelwerkzeug mit Anlagenemlusion gekühlt wird, welche trotz Filterung noch genügend kleine Partikel enthält, die zu einer Verstopfung der Kühlkanäle führen kann, sichert unsere BLISSart-Powerfilter Station den störungsfreien Betrieb unserer Rohrinnenentgratungssysteme.

Um die Ansicht zu vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild.

Der BLISSart.-Powerfilter besteht aus zwei getrennten Filtersystemen, welche mittels Umschaltventil von einem auf den anderen umgeschaltet werden kann. Dieses ermöglicht einen schnellen Filterwechsel ohne die Anlage zu stoppen. Ein Druckmanometer zeigt darüber hinaus den aktuellen Arbeitsdruck an und stellt somit sicher, dass das System immer mit optimalem Arbeitsdruck betrieben wird.

Der elektronische Durchflußwächer sendet darüber hinaus sofort ein Signal, wenn der Filter verstopft ist und zeigt damit frühzeitige einen notwendigen Filterwechsel an. Das kpl. Filtersystem ist Montagefertig auf einer Grundplatte montiert und kann somit leicht an der Schweißlinie montiert werden.

Der Wechselfilter besteht aus einem hochstrapazierfähigen Spezialgewebe und hat eine Filterfläche / pro Filter von 140.000 mm. Es sind Filterstärken von 5 bis 100 µ möglich. Als Standart verwenden wir einen Duofilterbeutel der aus einem Innenfilter von 100 µ und einem Außenfilter von 30µ Stärke, der den Beutel vor mechanischen Beschädigungen schützt. Der Druckverlust bei einer 5 bar leistenden Kühlmittelpumpe beträgt trotz zwischengeschaltetem BLISSart-Powerfilter gerade mal 0,1 bar.